Abgeholzter Regenwald und vergiftete Fische im Amazonas: Ein Bischof schlägt Alarm | Stationen | BR

6 215
4.8
Published on 2 Jul 2019, 10:59
Das Amazonas-Gebiet ist die Lebensgrundlage für das indigene Dorf Jacare Velho. Die Menschen leben dort vom traditionellen Gemüseanbau. Doch Goldgräber zerstören die Erde. Ein katholischer Bischof setzt sich für die Menschen ein und schlägt Alarm.
Bayerischer Rundfunk: br.de
Autor: Reichart, Johannes
news