phoenix runde: Der Asylstreit - Wie groß ist der Schaden?

8 547
58.7%
Published on 3 Jul 2018, 21:33
Die Union hat sich geeinigt. Der Asylstreit ist erst einmal vom Tisch. Doch das Verhältnis von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Horst Seehofer scheint beschädigt.

Auch der Koalitionspartner SPD steht unter Druck. Die Sozialdemokraten müssen dem Unionskompromiss noch zustimmen. Die Partei- und Fraktionsvorsitzenden von CDU, CSU und SPD wollen sich an diesem Dienstagabend erneut treffen.

Wie tragbar und umsetzbar ist der ausgearbeitete Asylkompromiss? Können Merkel und Seehofer noch vertrauensvoll zusammen regieren? Wie geht es weiter in der Koalition?

Moderatorin Anke Plättner diskutiert u.a. mit:

- Prof. Ursula Münch (Politikwissenschaftlerin, Akademie für politische Bildung Tutzing)
- Ulrich Deppendorf (ehem. Chefredakteur ARD-Hauptstadtstudio Fernsehen)
- Wolfram Weimer (The European)
- Gordon Repinski (Hauptstadtbüroleiter RedaktionsNetzwerk Deutschland)
news