Das stille Sterben: Warum so wenig über die Toten gesprochen wird | Kontraste

3 709
28.2%
ARD729K
Published on 8 Feb 2021, 16:00
Mehr Folgen: 1.ard.de/kontraste

Geschockt schauten die Deutschen im Frühjahr auf die Bilder von Corona-Toten in Italien und Spanien. Doch seit November sind auch hierzulande Zehntausende Menschen an Corona verstorben. Trotz der hohen Zahlen ist der Corona-Tod in Deutschland bislang kaum Thema. Kontraste sprach mit Angehörigen, die einsam um die Verstobenen trauern müssen. Die Reporter trafen auf Bestatter, die in den vergangenen Wochen an ihre Belastungsgrenzen gestoßen sind und der Politik Versäumnisse vorwerfen. Die Theologin Petra Bahr erklärt, womit die Verdrängung der Corona-Toten in Deutschland zu tun haben könnte. Das stille Sterben: Warum so wenig über die Toten gesprochen wird
news