Rekordschneefall in Moskau - Monatsnorm an Niederschlägen in einer Nacht erreicht

35 148
2%
RT DE587K
Published on 13 Feb 2021, 18:35
Von Freitag auf Samstag sorgten Schneefälle in der russischen Hauptstadt Moskau für Rekordwerte. In einer Nacht ist mehr Schnee gefallen als die monatliche Norm an Niederschlägen selbst. Das berichtete das Wetteramt der Hauptstadt am Samstag. Schneeräumfahrzeuge und Stadtreiniger sind rund um die Uhr im Einsatz und kämpfen darum, Straßen und Gehwege schneefrei zu halten. Dutzende von Unfällen legten den Verkehr in Moskau lahm. Über 10.000 Arbeiter wurden eingesetzt, um den Betrieb der Eisenbahnen aufrechtzuerhalten. Mehr als 50 Flüge verspäteten sich aufgrund der Wetterbedingungen. Nach Angaben des Leiters des russischen hydrometeorologischen Zentrums wird der Schneefall bis Sonntag andauern. Die Verwehungen können stellenweise 50 Zentimeter erreichen.

Mehr auf unserer Webseite: de.rt.com

Folge uns auf Facebook: facebook.com/rtde
Folge uns auf Twitter: twitter.com/de_rt_com
Folge uns auf Instagram: instagram.com/de_rt_com
Folge uns auf Telegram: t.me/rt_de

RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
news