Wie weiter in der katholischen Kirche? | ZDFheute live mit Carolin Kebekus und Maria 2.0

64 542
15.2%
Published on 23 Feb 2021, 19:25
Die katholischen Bischöfe stehen unter gewaltigem Druck – ihr digitales Frühjahrstreffen ist zur Krisensitzung geworden. Im Zentrum der Kritik: der Kölner Erzbischof Kardinal Woelki. Und dann sind da noch die Frauen, die grundlegende Reformen fordern. Wie geht es weiter? Das fragt ZDFheute live die Satirikerin Carolin Kebekus, Maria Mesrian von der Bewegung „Maria 2.0“ und Jürgen Erbacher, ZDF-Redaktion Kirche und Leben. Austreten oder verändern? Diskutiert mit und stellt Eure Fragen!

Die katholische Kirche erlebt eine schwere Vertrauenskrise. Der Kölner Erzbischof Kardinal Woelki hält ein Gutachten zu Missbrauchsfällen im Erzbistum unter Verschluss – angeblich wegen rechtlicher Bedenken. Statt es zu veröffentlichen, hat er ein neues in Auftrag gegeben. Die Opfer der Gewalt fordern weiter Aufklärung und Entschädigung.

Derweil treten immer mehr Menschen aus der Katholischen Kirche aus – 2019 waren es mehr als 272.000. In Köln sind Server völlig überlastet, weil so viele Menschen jetzt aus der Kirche austreten wollen. „Die Kirche geht den Bach runter und da stehen schlaue, hochintelligente, studierte Frauen voller Liebe für ihre Kirche und wollen einfach nur helfen, dürfen aber nicht.“, sagt Carolin Kebekus und fordert: „Das muss sich ändern!“

-----
Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren.

Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen.

Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf ZDFheute.de/.

#ZDFheute #Missbrauch #Kirchenaustritt
news