Nach Bayern-Bestellung: Spahn will mit Russland über Lieferungen des Impfstoffs Sputnik V verhandeln

60 105
55.5%
Published on 8 Apr 2021, 10:15
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat bilaterale Gespräche mit Russland über mögliche Lieferungen des Corona-Impfstoffs Sputnik V angekündigt - ohne die EU.

Am Mittwoch hatte Bayerns Ministerpräsident Söder angekündigt, noch am gleichen Tag einen Vorvertrag mit dem Hersteller von Sputnik V abzuschließen. Nach der Zulassung in Europa solle ein Kontingent von rund 2,5 Millionen Dosen an den Freistaat gehen.

Weitere Informationen: tagesschau.de/inland/sputnikv-...
news