Spahn: Bald jeder Fünfte geimpft – EMA nennt Thrombose als "mögliche Nebenwirkungen" von AstraZeneca

3 786
12.6%
Published on 8 Apr 2021, 18:02
🚨🚨🚨 Liebe Zuschauer, NTD Deutsch wurde von YouTube OFFIZIELL ENTMONETARISIERT! Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus:
πŸ‘‰ Per Paypal: bit.ly/SpendenNTDDeutsch
πŸ‘‰ Per Banküberweisung: Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, Verwendungszweck: Spenden für NTD Deutsch
Vielen Dank!
_____________
Die Europäische Arzneimittel-Agentur steht weiter hinter AstraZeneca. Das teilte die EU-Behörde am Mittwoch nach einer Sitzung des Ausschusses für Risikobewertung mit. So sagte EMA-Chefin Emer Cooke auf der Pressekonferenz Amsterdam: "Der Nutzen des Wirkstoffes bei der Bekämpfung von Covid-19 ist deutlich höher zu bewerten als die Risiken." Thrombosen sollen laut der EMA-Chefin nun jedoch als "mögliche Nebenwirkungen" aufgeführt werden.

_____________
πŸ’ŽJetzt abonnieren: bit.ly/3bI1J5K
πŸ’Ž Folgt uns auf Youmaker: youmaker.com/channel/7b532901-...
πŸ’Ž Folgt uns auf Facebook: facebook.com/NTDDeutsch
πŸ’Ž Folgt uns auf Telegram: t.me/NTDDeutsch
πŸ’Ž Folgt uns auf Odysee: odysee.com/@NTDDeutsch
πŸ’Ž Folgt uns auf Rumble: rumble.com/c/NTDDeutsch

Mehr ansehen:
Exklusiv: Die KPC-Methode | Dokumentarfilm: bit.ly/3gxbhnV
Doku: Schwer zu glauben: bit.ly/388EjX8
Totale Überwachung durch Corona-App: bit.ly/2YBvLoE


#ärmelhoch #astrazeneca #Nebenwirkung
news