G7-Gipfel in Cornwall startet mit Erwartungen an Rückkehr zum Multilateralismus | DW Nachrichten

9 777
39%
Published on 11 Jun 2021, 19:00
In Carbis Bay in England tagen die Staats- und Regierungschefs der G7 aus den USA, Frankreich, Deutschland, Italien, Kanada, Großbritannien und Japan. Zu dem Kreis gehören auch die Vertreter der EU, Ratspräsident Charles Michel und Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.

Für Bundeskanzlerin Angela Merkel ist es besonders wichtig, Joe Biden, den neuen US-Präsidenten, zu treffen. "Er repräsentiert das Bekenntnis zum Multilateralismus, das uns in den letzten Jahren doch gefehlt hat", sagt Angela Merkel bei ihrer Ankunft im Strandhotel von Carbis Bay und spielt auf Bidens Vorgänger Donald Trump an, der die G7 und andere internationale Gremien torpedierte.

DW Deutsch Abonnieren: youtube.com/user/deutschewelle...
Mehr Nachrichten unter: dw.com/de
DW in den Sozialen Medien:
►Facebook: facebook.com/deutschewellenews...
►Twitter: twitter.com/dwnews
►Instagram: instagram.com/dwnews

#G7 #Merkel #Cornwall
news