WELTRAUMTOURISMUS: Richard Branson macht sich startklar – Erste Milliardär fliegt ins All

9 485
23.8%
WELT1.02M
Published on 10 Jul 2021, 14:30
Gleich zwei Milliardäre setzen diesen Monat alles auf eine Karte. Beide arbeiten seit Jahren an der Erfüllung eines Kindheitstraums. Beide haben viel Geld in den Bau von eigenen Weltraumraketen investiert. Und mit zeitlichem Abstand von nur wenigen Tagen wollen sie nun an den Start gehen. Sollten die kurzen Spritztouren ins All gelingen, könnten die Unternehmer zu Pionieren eines womöglich lukrativen Geschäftsfeldes werden.

Sonntag will Richard Branson im US-Bundesstaat New Mexico ein von Virgin Galactic entwickeltes Raketenflugzeug besteigen. Dieses soll zunächst von einem «Mutterschiff» auf eine bestimmte Höhe gebracht werden. Von dort soll es die Reise aus eigener Kraft fortsetzen und schließlich bis zu 88 Kilometer über der Erde schweben. Begleitet wird Branson von zwei Piloten und drei weiteren Mitarbeitern.

Für den 20. Juli hat Jeff Bezos, Gründer des Onlineversandhändlers Amazon und aktuell der reichste Mensch der Welt, einen nicht weniger extravaganten Ausflug angekündigt. Im Westen von Texas will er eine voll automatisierte Kapsel seines Unternehmens Blue Origin besteigen. An seiner Seite werden drei Gäste erwartet: Bezos Bruder, eine 82-jährige Flugpionierin, die sechs Jahrzehnte auf die Chance zu einem Weltraumflug warten musste, und der Gewinner einer Auktion. Als maximale Höhe werden bei diesem Flug 106 Kilometer angepeilt.

#branson #weltraumtourismus #astronaut

Der WELT Nachrichten-Livestream bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team

Video 2021 erstellt
news