"Ein Ereignis, mit dem niemand rechnen konnte" - Verantwortlichkeit im Ahrtal weiter unklar

6 020
37.1%
RT DE612K
Published on 24 Jul 2021, 11:07
Der wirtschaftliche Schaden des Hochwassers der vergangenen Woche wird in die Milliarden gehen. In Deutschland und den Nachbarländern sind inzwischen mindestens 210 Tote bekannt. Die Frage, warum die Warnsysteme nicht funktioniert haben, stellt sich nach wie vor.

Einige Sirenen fielen aus, weil der Strom abgeschaltet war. In anderen gab es überhaupt keine Sirenen, sodass die freiwilligen Feuerwehrleute an die Türen der Leute klopfen mussten, um ihnen zu sagen, was sie tun sollten.

Die Beamten, die am 14. Juli für die Auslösung des Katastrophenalarms im Ahrtal verantwortlich waren, halten sich seit dem Hochwasser bedeckt.

Die rheinland-pfälzischen Behörden, in deren Zuständigkeitsbereich Ahrweiler liegt, hatten den Katastrophenschutz nach dem Hochwasser übernommen, wollten sich am Freitag aber nicht dazu äußern, welche Fehler in der Unglücksnacht gemacht worden sein könnten.


Mehr auf unserer Webseite: de.rt.com


Folge uns auf Facebook: facebook.com/rtde
Folge uns auf Twitter: twitter.com/de_rt_com
Folge uns auf Instagram: instagram.com/de_rt_com
Folge uns auf Telegram: t.me/rt_de

RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
news