Laschet lehnt Impfpflicht ab | ZDF-Sommerinterview

113 335
70.4%
Next
56 days – 36 02311:24
heute 19:00 Uhr vom 25.07.2021
Popular
Published on 25 Jul 2021, 16:05
Der Kanzlerkandidat der Union, Armin Laschet, spricht sich im ZDF gegen eine Bevorzugung Geimpfter und gegen eine Impfpflicht aus. Stattdessen fordert er kreative Impfangebote.

Den jüngsten Vorschlag von Kanzleramtsminister Helge Braun, dass selbst getestete Ungeimpfte nicht dieselben Freiheiten haben sollen wie Geimpfte, lehnt CDU-Chef Armin Laschet im ZDF-Sommerinterview klar ab. "Freiheitsrechte müssen für alle gelten, wenn man keine Impfpflicht will", betont Laschet. "Ich halte nichts von einer Impfpflicht und halte auch nichts davon, auf Menschen indirekt Druck zu machen, dass sie sich impfen lassen sollen."

Das übergeordnete Ziel sei jetzt die Bekämpfung der Pandemie, sodass "alle Freiheits- und Grundrechte wieder in Kraft gesetzt werden". Dafür sei es aber wichtig, dass eine hohe Impfquote erreicht werde, so der CDU-Kanzlerkandidat. Es müsse alles dafür getan werden, die Menschen zu überzeugen, dass sich mehr impfen lassen.

Informationen zu diesem und weiteren Sommerinterviews könnt ihr hier nachlesen: kurz.zdf.de/UUEM

-----

Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren.

Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen.

Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf ZDFheute.de/.

#zdf #laschet #sommerinterview
news