AFGHANISTAN: Flüchtlinge strömen nach Pakistan | #Shorts

8 277
37.8
WELT1.11M
Published on 28 Aug 2021, 15:45
Afghanen, die nach Pakistan geflüchtet sind, sagten, dass sie nach der Übernahme der Macht durch die Taliban in ihrer Heimat mit Schwierigkeiten zu kämpfen haben.

Safi Ullah, der aus der Provinz Paktia, etwa 145 km (90 Meilen) südlich von Kabul, kam, sagte, die Situation in Afghanistan sei unvorhersehbar.

"Es herrschte Krieg. An einem Tag herrschte Frieden, am nächsten Tag war es Krieg. Es gab keine Geschäfte und es herrschte Unruhe", sagte er.

Pakistan beherbergt 1,4 Millionen afghanische Flüchtlinge, während der Iran nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks von Anfang des Jahres fast eine Million beherbergt.

Man schätzt, dass die Zahl der Afghanen ohne Papiere in beiden Ländern noch viel höher ist.

Im Juli erklärte der pakistanische Informationsminister, dass Pakistan keine neuen afghanischen Flüchtlinge in das pakistanische Kernland einreisen lassen werde und die Regierung stattdessen die Einrichtung von Flüchtlingslagern in Grenznähe plane.

Nachdem die Taliban am 15. August Kabul eingenommen hatten, übernahmen sie die Kontrolle über Afghanistan und zwangen den Präsidenten und andere Spitzenbeamte, das Land zu verlassen. Viele befürchten eine Rückkehr zu der strengen Auslegung des islamischen Rechts, die während der vor 20 Jahren beendeten Taliban-Herrschaft galt.

#afghanistan #grenze #pakistan

Der WELT Nachrichten-Livestream bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team

Video 2021 erstellt
news