STIMMUNG VOR DER BUNDESTAGSWAHL 2021: SPD stabil vorn - Verliert Union wirklich die Wählergunst?

115 615
69.9%
WELT1.02M
Published on 7 Sep 2021, 20:00
Beim letzten Bundestagsauftritt in dieser Legislaturperiode konnte keiner der drei Kanzlerkandidaten wirklich herausstechen. Baerbock, Scholz und Laschet schienen auf Augenhöhe. Anders sieht es allerdings in den Umfragewerten aus.

Union-Kanzlerkandidat Laschet steht angesichts historisch niedriger Umfragewerte für die Union besonders unter Druck. Die SPD ist in Umfragen an der Union vorbeigezogen, CDU/CSU kommen in manchen Erhebungen derzeit nur noch auf etwa 20 Prozent. Baerbock und die Grünen stehen momentan bei 17 Prozent.

Die Spitze der Unionsfraktion hat sich angesichts desaströser Umfragewerte kampfbereit gezeigt. «Wir haben drei Wochen der Entscheidung. Und je früher wir die Trendwende einleiten, desto besser ist das, desto mehr Zeit haben, wir aufzuholen», sagte Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) am Montag in Berlin.

#bundestagswahl #kanzlerkandidaten #umfragewerte

Der WELT Nachrichten-Livestream bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team

Video 2021 erstellt
news