Party feiern trotz Corona – ein Selbsttest in Barcelona | auslandsjournal

74 626
77.9%
Published on 11 Sep 2021, 7:00
Die Zeit ohne Partys ist vorbei – Corona hin oder her. In Barcelona sehnen sich etliche Menschen danach, endlich wieder in die Clubs zu gehen. Wie gut klappt das? ZDF-Reporterin Alica Jung und ZDF-Reporter Sebastian Ehm haben es ausprobiert.

Man hat sich an das Virus gewöhnt, viele sind geimpft – und damit schwindet die Bereitschaft, aufs Feiern zu verzichten. Alica und Sebastian werden zu einer Hausparty eingeladen – danach soll es weiter in den Club und auf die Tanzfläche gehen.

Die Menschen, mit denen sie unterwegs sind, sind keine Corona-Leugner*innen, sie wollen einfach nur etwas Spaß haben. Dafür nehmen sie auch mögliche Strafen in Kauf: "Wenn ich eine Strafe bekomme, dann zahle ich sie, aber ich muss mich selbst endlich wieder ein bisschen gehen lassen können, ich arbeite so viel. Weil tanzen, trinken und ausgehen gilt als böse, aber arbeiten, Geld verdienen und zuhause arbeiten nicht, aber ein freier, glücklicher Mensch sein schon. So fühlt es sich zumindest für mich an. Also denke ich mir, ok gebt mir eine Strafe, bestraft mich, damit ich glücklich sein kann", erzählt Partybesucherin Vanessa.

Doch wie gelassen bleibt die Stimmung, wenn jederzeit die Polizei vor der Tür stehen könnte?

Mehr vom ZDF auslandsjournal findet ihr hier: kurz.zdf.de/dRZyE/.

----

Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren.

Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen.
Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf ZDFheute.de

#coronaparty #barcelona #auslandsjournal
news