Hunde erschnüfflen Corona: Testlauf beim Konzert von Fury in the Slaughterhous | WDR Aktuelle Stunde

5 692
61.6%
Published on 19 Sep 2021, 17:34
Hunde erschnüffeln Corona! Die Spürhunde, die darauf trainiert wurden das Virus erschnüffeln zu können, werden am Sonntag (19.09.21) in einem Testlauf bei einem Konzert der Band „Fury in the Slaughterhouse“ in Hannover zum ersten Mal eingesetzt. 500 Personen sind für das Open-Air-Konzert zugelassen. Vor Ort müssen sie einen Antigen-Schnelltest und einen PCR-Test durchführen. Zusätzlich müssen die Teilnehmer:innen vor Ort eine Schweißprobe aus ihrer Armbeuge abgeben. Diese wird dann den Spürhunden vorgelegt, die daraufhin erkennen sollen, ob eine Person mit Corona infiziert ist, oder nicht. Die Hunde laufen dabei nicht durch die Menschenmenge, sondern bekommen die Proben abseits davon präsentiert. Die Probe wird übrigens von der Armbeuge genommen, da es dort am wenigsten Fremdgeruch gibt. Insgesamt sind bei dem Testlauf fünf bis sechs Hunde im Einsatz.
_____________________________________________

► IMMER INFORMIERT BLEIBEN:

Die WDR aktuell App bietet euch den ganzen Tag über wichtige Infos für NRW. Hier geht's zum Download:
www1.wdr.de/nachrichten/wdr-ak...

Unser Morgen-Podcast 0630 sortiert euch montags bis freitags ab halb sieben die wichtigsten Themen des Tages: wdr.de/0630?wt_mc=youtube.wdr_...

Der Facebook-Messenger von WDR aktuell:
m.me/wdraktuell?ref=youtube

Wir im Netz: wdraktuell.de
Twitter: twitter.com/WDRaktuell
Facebook: facebook.com/wdraktuell
Impressum: wdr.de/k/Impressum

_____________________________________________

Im Kanal #WDRaktuell findet Ihr täglich neue #Nachrichten und Hintergrund-Berichte - vor allem zu politischen und gesellschaftspolitischen Themen. Unsere Videos stammen meist aus den TV-Sendungen WDR aktuell, Aktuelle Stunde und WDR extra.

Der Beitrag wurde am 19.09.2021 ausgestrahlt und gibt den Nachrichtenstand zu diesem Zeitpunkt wieder. Das Video wurde seitdem nicht aktualisiert.
news