Corona-Herbst: Wie kommt Deutschland durch die vierte Welle? | ZDFheute live

79 038
83.3%
Published on 20 Sep 2021, 18:04
Als der Sommer im letzten Jahr ging, kam das Coronavirus zurück. Und auch jetzt fällt mit Blick auf die Zahlen auf: Seit Juli ist die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz wieder gestiegen. Mitte August verkündete RKI-Chef Lothar Wieler offiziell den Beginn der vierten Welle. Die Warnung vor einem „fulminanten Verlauf“ kam Anfang September. Auch weil die Impfkampagne in Deutschland vergleichsweise schleppend läuft.

Trotzdem fordert der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung Andreas Gassen nun einen „Freedom Day“ für Deutschland – also die Aufhebung aller Corona-Regeln wie in England. Am 30. Oktober 2021 sollen seiner Meinung nach die Einschränkungen wegfallen. Bis dahin habe jeder die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Der Vorschlag stößt auf große Kritik – in der Bundesregierung, Opposition und Wissenschaft.

„Freedom Day“ trotz vierter Welle? Wie geht Deutschland durch den Corona-Herbst und was können wir aus den Erfahrungen in England lernen? Darüber diskutiert ZDFheute live mit London-Korrespondent Andreas Stamm, dem Frankfurter Virologen Dr. Martin Stürmer und Dr. Georg Paul, Infektiologe am Klinikum Stuttgart. Diskutiert mit und stellt ihnen eure Fragen!
-----
Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren.

Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen.

Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf ZDFheute.de/.
#ZDF #ZDFheutelive #Coronavirus #FreedomDay #VierteWelle
news