Bargeldobergrenze: Sinnvolle Verbrechensbekämpfung oder Weg in die Totalüberwachung?

20 476
30.6%
Published on 12 Oct 2021, 13:30
Schon in den nächsten 10 Jahren könnte das Bargeld in der EU abgeschafft sein, meint Diplom-Volkswirt Prof. Gerald Mann. Die Europäische Union will gegen Geldwäsche stärker vorgehen und deshalb Transaktionen von mehr als 10.000 Euro in bar verbieten. Doch das hat Folgen für die Bürger:innen. Ein gläserner Kunde, dessen Einkäufe nachvollziehbar sind. Diese Gefahr sieht Kevin Hackl vom Branchenverband Bitkom nicht. Digitales Geld sei heute eine moderne Bezahlvariante.

DW Deutsch Abonnieren: youtube.com/user/deutschewelle...
Mehr Nachrichten unter: dw.com/de
DW in den Sozialen Medien:
►Facebook: facebook.com/deutschewellenews...
►Twitter: twitter.com/dwnews
►Instagram: instagram.com/dwnews
#Bargeld #Geldwäsche #Überwachung
news