Immer mehr Repressionen in Russland I auslandsjournal

137 583
23.3
Published on 14 Oct 2021, 8:39
Oppositionelle werden eingesperrt. Andersdenkende ins Ausland getrieben. Journalist*innen unter Druck gesetzt. Jeder kann ins Visier geraten. Die Freiheit in Russland schrumpft.

Wer in Russland kritisch berichtet, gerät schnell unter Druck. Der Kontrolle der staatlichen Behörden können sich dabei nicht einmal kleinste Organisationen entziehen, wie das Beispiel einer Moskauer Studierendenzeitung zeigt, deren Redakteur*innen seit April im gerichtlich angeordneten Hausarrest sitzen.

Schlagstöcke gegen Protestierende, Hausdurchsuchungen und Verhaftungen von Oppositionellen, die Brandmarkung von Medien als ‚ausländische Agenten‘: Die Beispiele häufen sich und zeichnen das Bild einer massiven Repressionswelle, die die Sicherheitsbehörden Russlands vorantreiben. Die Meinungsfreiheit schwindet und Menschen, die nicht auf der Linie des Kreml laufen, müssen vermehrt mit Einschüchterungen rechnen. Denn: Wer nicht in das konservative Leitbild unter Putins Regierung passt, lebt gefährlich.

Vielen bleibt nur noch die Flucht. So berichtet eine LGBT-Aktivistin, die mit ihrer queeren Familie bei einer Werbekampagne mitmachte. Sie wurden angefeindet, bekamen sogar Morddrohungen und lebten ständig in Angst. Jetzt sind sie in Barcelona und werden in Spanien vom Roten Kreuz unterstützt. Der Antrag auf Asyl läuft. Eine Rückkehr in die Heimat scheint derzeit unmöglich.

Das Vorgehen der russischen Sicherheitsbehörden hat in den letzten Monaten ein Ausmaß erreicht, das an die dunklen Zeiten der Sowjetunion erinnert. Das Team des ZDF Studio Moskau spricht nicht nur mit den Opfern der Repressionen und solchen, die sich trotz der Einschüchterungen für Freiheit in Russland einsetzen, sondern befragt auch Putin-Anhänger*innen, die die harte Linie des Kreml propagieren.

Der Angriff auf die Freiheit verändert Russland. Offene Kritik erfordert viel Mut. Den haben nur noch wenige. Trotzdem: Diejenigen, die sich noch trauen, sind fest entschlossen, den Kampf für eine freie Zukunft in Russland nicht aufzugeben.

Mehr vom ZDF auslandsjournal findet ihr hier: kurz.zdf.de/dRZyE/.
-----
Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren.
Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen.
Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf ZDFheute.de/.

#auslandsjournal #Russland #Putin
news